Liedermacher                                                              Marno Howald

Es glaubt der Mensch in seinem Wahn,

dass er die Welt erklären kann

Hat geforscht und spioniert

und wüsste nun, wie´s funktioniert

 

Kennt alles was auf Erden kriecht

und weiß, wie jede Blume riecht

Auch alles was am Himmel fliegt

oder im Meer verborgen liegt

 

Der Mensch scheint daher ganz schön schlau,

denn auch das All kennt er genau

Kennt Planeten, Galaxien

und Kometen die vorüberziehen

 

Doch nur, weil der Mensch all diesen Dingen

Namen gibt, die sinnvoll klingen,

ist´s nicht der Weisheit letzter Schluss,

was dringend er erkennen muss

 

Denn alles das, wonach er strebt,

bedingt sich durch das wie er lebt

Denn im Sein mit Tier und Pflanzen,

ist er doch nur ein Stück des Ganzen

 

Marno Howald


 Ihr wunderbaren Menschen,

ich freu mich, dass ihr meine Seite besucht und hoffe, dass wir uns ganz bald auf einem der wundervollen Konzerte sehen, welche ich von Herzen, mit meinen mir so liebgewordenen Mitmusikern, für euch spiele.

 

Euer Marno Howald

 

 

Urheberrecht:

Alle auf dieser Website Abgedruckten Texte und Gedichte, sowie
Bilder unterliegen dem Urheberrecht.
Die Vervielfältigung, Bearbeitung und jede Art der Verwertung,
außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes, bedürfen der

schriftlichen Zustimmung des Autors Marno Howald.